Müller Mittelmühle Adelberg
Müller Mittelmühle Adelberg » Weihnachtsbäume » Nordmannstannen

Die Nordmannstanne - der Klassiker

geschmückte Nordmannstanne

Sie ist der beliebteste Weihnachtsbaum, die Nordmanntanne.

Warum heißt der belibteste Weihnachtsbaum Nordmanntanne?

Ihren Namen erhielt sie durch Alexander von Nordmann, der sie im Kaukasus entdeckte.

Ihr ursprüngliches Verbreitungsgebiet befindet sich also im Südwesten Russlands, vor allem in Georgien.

Hier werden die Samen geerntet, bevor Sie in heimischen Baumschulen zu einem stattlichen Weihnachtsbaum heranwachsen

Wir haben in unseren Kulturen über 40 Jahre alte Nordmannstannen die Zapfen tragen.

Diese werden von uns beerntet und in unserer eigenen kleinen Baumschule herangezogen.

Dadurch haben schon unsere Jungpflanzen eine hohe Qualität.

Die Nordmannstanne ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Sie ist der Klassiker.

Nadeln einer Nordmannstanne

Viele gute Gründe, die für die Nordmanntanne sprechen!

•  Feste Zweige

•  Lange und tiefgrüne Nadeln

•  Dichter und gleichmäßiger Wuchs

•  Lange Haltbarkeit

•  Weiche Nadeln, die nicht stechen

•  Geruchsneutral


Weihnachstbaum-Themen:Müller Mittelmühle Adelberg. Nordmannstanne, Nordmanntanne. Weihnachtsbäume. Nordmannstannen.

Letzte Änderung: Samstag, 22.10.2016   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Stuttgart